• DE

Aktuell

Sommerliche Konzertreihe des Fürstenberger Kulturvereins "Brückenschlag"

Ab 1. Juli wird der Kaffenkahn Concordia wieder zur schwimmenden Bühne. Der Verein Brückenschlag Fürstenberg e. V. hat den Kahn gechartert und veranstaltet Juli bis Anfang September an jeden Dienstagabend ein Konzert auf dem Wasser. (Achtung: Die beiden ersten beiden Konzerte finden wegen der Fußball-Weltmeisterschaft an den vorausgehenden Sonntagen statt, also am 1. und 8.7. - aber danach bleibt es bei Dienstag.)

Der alte Lastensegler Concordia fährt für ein rund eineinhalbstündiges Konzert hinaus auf den Röblinsee und kehrt nach Einbruch der Dunkelheit zum Liegeplatz an der Alten Reederei zurück. An zehn Sommerabenden kann man so Musik unterschiedlichster Stilrichtungen genießen und der Sonne beim Untergehen zuschauen. In der ersten Julihälfte legt der Kahn zu seiner musikalischen Tour um 20.00 Uhr ab, dann um 19.30 Uhr und ab Anfang August schon um 19.00 Uhr, weil die Sonne immer früher untergeht.

Mit dabei sind regionale Künstler wie Collec-Tiv mit ihren respektlosen Balladen, Rock- und Popsongs, Sausbraus mit ihren Alp- und Naturhörnern und Milan Augustiani mit traditioneller Musik aus Irland, Schottland und Deutschland. Auch überregionale Musiker kommen an Bord wie Schiewe & Hanitzsch mit ihrem Tangoprogramm, Nadia Birkenstock mit ihrer glockenklaren Stimme und keltischen Harfe und Holger Wittmann, der klassische und populäre Gitarrenmusik für sein Konzert ausgewählt hat und auf einer spanischen Gitarre von 1880 spielt, deren feiner Klang besonders gut zur besonderen Atmosphäre auf der historischen Concordia passt. Den Abschluss der Konzertreihe bestreitet am 4. September Rainer Doering mit den Lasterhaften Liedern von Francois Villon.

Das gesamte Programm ist unter www.altereederei.de nachzulesen. Die Eintrittskarte kostet 25,00 Euro. Telefonische Reservierungen unter 0172 - 322 74 21 sind empfehlenswert, Restkarten gibt es an der Abendkasse. Der Kaffenkahn startet am Steg der Alten Reederei, Brandenburger Straße 38 in Fürstenberg. Bei anhaltendem Regenwetter findet das Konzert in den Räumen der Alten Reederei statt und der Eintritt wird um den Fahrpreisanteil verringert.